Über mich

Als Ihre CDU-Landtagsabgeordnete bin ich gerne FÜR SIE DA. Seit Januar 2018 vertrete ich den Landtagswahlkreis Weinheim im Parlament unseres Bundeslandes Baden-Württemberg. Hier erfahren Sie mehr über mich.

Mein Leben ist lebendig – und lebensnah. Obwohl ich in einem Elternhaus groß wurde, in dem Politik eine große Rolle spielte, kam ich persönlich eher zufällig zur Politik. Als langjährige Kreis- und Gemeinderätin hatte ich mich zwar schon immer für die Menschen meiner Heimat in Dossenheim engagiert und war auch stellvertretende Bürgermeisterin geworden. Aber das hatte ich weniger als „Politik“ im klassischen Sinne verstanden, sondern viel mehr als bürgerliches und gesellschaftliches Engagement. Ich meine: Wir alle müssen in unserer Gemeinschaft anpacken, uns interessieren und einbringen – vor allem auch für Menschen, die es vielleicht nicht so gut können. Mein besonderes Interesse lag und liegt in der Kunst und in der Kultur. Als Galeristin machte ich mein Hobby zum Beruf: Ich unterstütze Künstler, in dem ich Ihre Werke einem interessierten Kundenstamm zugänglich mache. Seit mehr als 26 Jahren bin ich nun schon als Unternehmerin mit eigener Galerie erfolgreich. Als ich im Dezember 2017 gefragt wurde, ob ich als Nachrückerin von Georg Wacker in den Landtag von Baden-Württemberg einziehen möchte, hat mich das sehr gefreut. Als CDU-Parlamentarierin in Stuttgart schlägt mein Herz für Baden-Württemberg – und meine Heimat Dossenheim.

Meine Familie, mein Lebenslauf in Stichworten:

Geboren am 18.11.1962 in Neustadt an der Weinstraße

Verheiratet mit Jürgen Philippi (Physiker), drei erwachsene Kinder, römisch-katholischen Glaubens

Mein Elternhaus:

Vater Bernhard Beck (1930), Diplom Kaufmann im Schuldienst (Berufshandelsschule)

Mutter Monika Beck (1941) gründete zusammen mit meinem Vater im Jahr 1967 die Galerie und Edition Monika Beck. 1990-1999 war meine Mutter Mitglied des Saarländischen Landtags und von 1999 bis 2005 im Rang einer Staatssekretärin die Bevollmächtigte des Saarlandes beim Bund. Ihr Vater Otto Eichenlaub (1898-1954) war von 1945-47 Regierungspräsident von Hessen-Pfalz.

Meine Ausbildung:

Abitur in Homburg/Saar

Studium der Kunstgeschichte, Volkswirtschaftslehre und Romanistik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Auslandssemester an der Universität Wien mit zwei Praktika im Museum des 20. Jh. Palais Liechtenstein und Agentur Joram Harel

Mein Beruf:

Inhaberin der Galerie Julia Philippi in Dossenheim

Mein Weg in die Politik

Seit 1.1.2018 bin ich Mitglied im Landtag Baden-Württemberg und vertrete den Wahlkreis Weinheim in Stuttgart

  • kulturpolitische Sprecherin der CDU Landtagsfraktion
  • Mitglied im Petitionsausschuss und Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst
  • Betreuungsabgeordnete für die Wahlkreise Mannheim I und II

Zuvor:

  • 1998 Eintritt in die CDU
  • 2001-2009 Vorsitzende des Gemeindeverbands Dossenheim
  • Seit 2004 Mitglied im Gemeinderat Dossenheim und im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises
  • 2005-2007 Geschäftsführerin und Schriftführerin Kommunalpolitische Vereinigung CDU Rhein-Neckar
  • 2007-2010 Stellvertretende Vorsitzende Kommunalpolitische Vereinigung CDU Rhein-Neckar
  • Seit 2008 1. Stellvertretende Bürgermeisterin Dossenheim
 

Meine Ehrenämter

  • Vorsitzende des Heidelberger Kunstvereins
  • Mitglied des Kuratoriums der Landeszentrale für politische Bildung
  • 2. Vorsitzende Jugendkunstschule Heidelberg/Bergstraße
  • Mitglied im Aufsichtsrat Jugendstift Sunnisheim, Sinsheim
  • Mitglied der Jury und Kuratorin „Radiale – Kunst im Kreis“, Rhein-Neckar-Kreis
  • Aktiv im Netzwerk zeitgenössische Kunst der Metropolregion Rhein-Neckar