100 Jahre Frauenwahlrecht

Staatssekretärin Katrin Schütz zu Besuch im Wahlkreis

(Schriesheim) Der 30. November 1918 gilt als Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland. An diesem Tag wurde es vom Rat der Volksbeauftragten verkündet und am 30. November 1918 mit dem Reichswahlgesetz festgeschrieben. 100 Jahre später widmet sich die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, und Wohnungsbau Katrin Schütz gemeinsam mit der CDU-Landtagsabgeordneten Julia Philippi und der CDU Schriesheim diesem Thema.

Als Initiatorin von „Frauen im Fokus“ der CDU Baden-Württemberg und als deren ehemalige Generalsekretärin sowie als Vorsitzende der Frauen Union Nordbaden konnte Katrin Schütz über die Jahre aus ganz unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in das politische Engagement von Frauen sammeln.

„Ich bin mir sicher, dass ihr Vortrag über 100 Jahre Frauenwahlrecht! Mitgestalten, mitmischen, entscheiden! interessante Impulse ergeben wird, die wir dann bei einem Glas Sekt im zwanglosen Gespräch vertiefen können“, so Gastgeberin Philippi.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, am Mittwoch, 14. November 2018 um 19 Uhr ins Gasthaus Zum Goldenen Hirsch, Heidelberger Str. 3, 69198 Schriesheim zu kommen.

(rs)